Allgemeine Geschäftsbedingungen des Vereins Pferdesportzentrum Aldrans

Anmeldung:

Die Anmeldungen für die o.g. Leistungen sind ausschließlich an den Verein Pferdesportzentrum Aldrans über das Web-Formular oder per Email: info@horsemanship.cc zu richten. Die verbindliche Buchung entsteht durch die Annahme und Bestätigung seitens des Veranstalters. Die Bestätigung erfolgt schriftlich, per Mail oder bei kurzfristigen Anmeldungen auch telefonisch.

Bei Anmeldungen als aktiver Kursteilnehmer erfolgt eine Platzreservierung erst nach Eingang der Anzahlung in Höhe von 50 % der Kursgebühr.

Eine Anzahlung ist wie folgt zu überweisen:

Verein Pferdesportzentrum Aldrans
Clinic mit Manolo Mendez Dressage

Tiroler Sparkasse Bank AG
IBAN AT25 2050 3033 0194 6236
BIC: SPIHAT22XXX

Die Kursplatzvergabe erfolgt durch Bestätigung seitens des Veranstalters mit Angabe des Anzahlungsbetrages für den Kursplatz und Datum für den Zahlungseingang. Der Restbetrag der Kurs- oder Seminargebühr ist bis zum 4. April an das oben angeführte Konto zu überweisen.

Der Kursteilnehmer kann jederzeit vor Kursbeginn von der Buchung zurücktreten. Der Rücktritt ist schriftlich per Post oder E-Mail gegenüber dem Veranstalter zu erklären.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Ihnen die Kursgebühr aufgrund Ihrerseits unvorhergesehener Ereignisse nach verbindlicher Buchung des Lehrgangs nicht zurück erstattet werden kann, falls für den Platz kein Ersatzreiter gefunden wird. Maßgeblich für die Berechnung der Rücktrittskosten ist der Zugang der Rücktrittserklärung. Tritt ein aktiver Teilnehmer von seiner Kursteilnahme zurück, sind in Abhängigkeit vom Zeitpunkt des Rücktrittes die unten aufgeführten Stornierungsgebühren fällig. Wird durch den zurückgetretenen Teilnehmer ein Ersatzteilnehmer gestellt, sind vom zurückgetretenen Teilnehmer Stornierungskosten in Höhe der nicht durch den Ersatzreiter in Anspruch genommenen Leistungen fällig. Tritt ein Ersatzteilnehmer in den Vertrag ein, so haften er und der Zurückgetretene dem Veranstalter als Gesamtschuldner für den Veranstaltungspreis und die durch den Eintritt des Ersatzteilnehmers entstandenen Mehrkosten. Der Kurs finden nur in ausreichender Teilnehmerzahl statt. Bei Absage des Kurses durch den Veranstalter wird Ihre getätigte Überweisung rückerstattet.

Stornierung/Kosten:

Die garantierte Reservierung wird vom Veranstalter bis Leistungsbeginn über aufrechterhalten. Bei nicht fristgerechter Stornierung oder Nicht-Anreise kann der Veranstalter die Gesamtkosten in Rechnung stellen.

Bei Stornierung, Rücktritt/Absage, Nichtteilnahme bzw. Nutzung der angemeldeten Leistung(en) werden in Abhängigkeit vom Zeitpunkt des Rücktritts die nachfolgenden Stornierungskosten fällig:
Bis 8 Wochen vor Kursbeginn nach Zugang der Buchungsbestätigung 10% der Gesamtkosten
Bis 4 Wochen vor Kursbeginn nach Zugang der Buchungsbestätigung 50% der Gesamtkosten
Weniger als 4 Wochen vor Kursbeginn nach Zugang der Buchungsbestätigung 100% der Gesamtkosten

Als Veranstalter empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Haftung/Haftungsausschluss:

Die Teilnehmer/Gäste/Reiter haften ursächlich aus von ihnen oder ihrem Pferd verursachten Schäden. Für Wertgegenstände, Garderobe, Reitzubehör (einschl. Sättel) oder anderen Sachgeständen wird seitens der Reitanlage keine Haftung übernommen. Der Aufenthalt auf der Reitanlage bzw. die Teilnahme am Lehrgang erfolgt auf eigene Gefahr. Das Tragen einer Reitkappe für Reiter unter 18 Jahren ist Pflicht. Grundsätzlich wird der Tragen einer Reitkappe seitens der Reitanlage empfohlen. Die Reitanlage weist darauf hin, dass für Unfälle, die dem Reiter/Gast und/oder dem Pferd während des Aufenthaltes im Stall, Reithalle/Reitplatz und auf dem Reitgelände erleidet, seitens der Reitanlage keine Haftung übernommen wird. Entsprechendes gilt auch für Ausritte. Eine Haftung seitens der Reitanlage besteht nur im Rahmen der Betriebshaftpflicht. Hier gelten die gesonderten Bedingungen des Versicherers.

Bei Anreise und/oder Teilnahme an Lehrgängen mit Pferd:

Das Pferd ist frei von ansteckenden Krankheiten und kommt aus einem gesunden Bestand, ist geimpft und entwurmt.
Equidenpass zur Vorlage bereithalten. Für das Pferd muss eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen sein.

Leistungsbereitstellung, -übergabe und -rückgabe:

Sofern nicht anders vereinbart, stehen Boxen ab 14:00 Uhr des vereinbarten Anreisetages zur Verfügung. Der Teilnehmer hat grundsätzlich keinen Anspruch auf frühere Bereitstellung. Boxen sind grundsätzlich am vereinbarten Abreisetag bis Beginn der Stallruhe – 22.00 Uhr – zu räumen. Die Übergabe der Box hat in einem ordentlichen Zustand zu erfolgen. Für den Aufenthalt auf der Reitanlage gelten die Vorschriften der Stallordnung.